PKW Training

auto-ausbildung5

Die Grundlage des Trainings-Konzeptes.

Selbstüberschätzung, falsches Beurteilen der Situation, zu spätes oder falsches Reagieren. Dies führt häufig zu Unfällen, die hätten vermieden werden können. Genau hier setzt das Pkw-Sicherheitstraining an, indem es Erfahrungen vermittelt, die oft erst durch jahrelange Fahrpraxis erworben werden können.

Kein Kurs für Rennfahrer

Dass es sich hierbei um kein Schnellfahrertraining handelt, liegt auf der Hand. Vielmehr soll die Fahrtechnik in Ausnahmesituationen trainiert werden. Das Erfahren der eigenen Grenzen im Umgang mit dem Fahrzeug steht im Vordergrund.

Die Ziele des Sicherheitstrainings:

Gefahren rechtzeitig erkennen, durch vorausschauende und angepasste Fahrweise vermeiden, sowie durch Wissen und Fahrzeugbeherrschung bewältigen.

Was wird im Rahmen des Sicherheitstrainings vermittelt?
Vier Hauptthemen stehen auf dem Trainings-Fahrplan:

  • Psychologie und Wahrnehmung im Straßenverkehr als Grundlage besserer Gefahrenerkennung und -einschätzung
  • Fahrbahnzustände und die erforderliche, darauf abgestimmte Fahrweise mit den Schwerpunkten "Einschätzen des richtigen Brems- bzw. Anhalteweges" und "Bremstechnik"
  • Kurven unter Berücksichtigung der Aspekte Blicktechnik, Geschwindigkeit und Fahrtechnik
  • Ausweichen bei plötzlich auftretenden Hindernissen.


Innerhalb dieser Themen werden jeweils Gefahrenlehre, Fahrphysik und Fahrpraxis behandelt. Wenn Teilnehmer bereits selbst kritische Situationen erlebt haben, kann auch das ins Training einfließen und die richtigen Verhaltensweisen können gemeinsam erarbeitet und trainiert werden.

Aktives Erfahren statt passiver Unterricht.

Worauf es ankommt, ist letztlich das Fahrverhalten. Deshalb bleibt es beim Training nicht bei der grauen Theorie. Im Mittelpunkt des Trainings steht die aktive Verbesserung des Fahrverhaltens. Die Teilnehmer erhalten aber auch einen Überblick über die physikalische Zusammenhänge. Es gibt aber keine reinen Unterrichtsblöcke. Langeweile kommt also bestimmt nicht auf, im Gegenteil!

Der Versicherungsschutz

Trainiert wird mit dem eigenen Fahrzeug. Die dafür bestehenden Versicherungen bleiben voll gültig. Vom Veranstalter wird eine Tages-Vollkaskoversicherungen abgeschlossen, die in den Trainingsgebühren enthalten sind.

Der Kursverlauf

Der Kurs dauert knapp acht Stunden. Die Leitung erfolgt durch speziell ausgebildete Trainer.
Die Kosten werden ggf. von Ihrer Berufsgenossenschaft erstattet.

 mobil sicher

Facebook

facebook link

Kontakt

FahrsicherheitsCentrum Rheinberg GmbH
Heydecker Straße 145
47495 Rheinberg

Telefon: 02843 - 99 19 55
Fax: 02843 - 99 19 56
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrtsplan...

Auto Fahrsicherheitstraining

auto-fahrsicherheitstraining
Umfangreiche Sicherheitssysteme neuerer Fahrzeuge vermitteln ein sicheres Fahrgefühl. Aber ABS, ESP und Co. verleiten oft zur trügerischen Annahme und Überschätzungen, dass einem mit diesen ausgereiften Fahrzeugen nichts mehr passieren kann.

mehr Infos...

Motorrad-Training

motorrad-fahrsicherheitstraining
Für ein sicheres Feeling auf zwei Rädern! Motorradfahren, Freiheit auf zwei Rädern? Vermeintlich ja.
Aber das luftige Freizeitvergnügen ist mit Risiken verbunden, die oft unterschätzt werden.
Fahrsicherheit und richtiges Verhalten im Falle eines Falles muss geübt werden!

mehr Infos...

Gutscheine

Gutscheine Fahrsicherheitstraining
Mit einem Geschenkgutschein für ein Fahrsicherheitstraining schenken Sie ein Stück Sicherheit. Unsere Gutscheine können Online bestellt und sofort ausgedruckt werden. Somit haben Sie Ihren Gutschein sofort zur Hand und müssen nicht lange warten.
Weiterhin besteht auch die Möglichkeit der telefonischen Bestellung unter 02843-991955

Gutscheine...

Preise

preise-fahrsicherheitstraining
Hier bekommen Sie schnell einen Überblick über unsere Preise. Sie haben Fragen oder möchten mit einer Gruppe zum Training kommen? Dann rufen Sie uns an: 02843-991955 oder schreiben Sie uns eine Email

Preise PKW...

Preise Motorrad